Kategorie: Beziehungsweise

Mal ehrlich: Jeder junge Mensch ist auf der Suche. Nach Liebe. Nach einem Lebensabschnittsgefährten. Vielleicht nach einer Affäre. Das Problem: Sobald sich das Leben um mehr als nur eine Person dreht, wird es verzwickt – eine Kolumne über die Tücken der Partnersuche.

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Süßer Schatz gesucht

    Steffi aus Sendling ist sauer! RTL gibt bekannt, dass Anna aus dem Allgäu die neue Bachelorette ist. Wochenlang werben zwanzig atemberaubende Männer um Anna. Und Steffi? Sie spuckt Kirschkerne ins vorbeifahrende Autos und fühlt sich benachteiligt. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Große und kleine Lieben

    Neun Monate und 28 Tage - Loslassen ist nicht so einfach. In der Vergangenheit leben leider schon. Doch wer nie nach vorne sieht, verpasst wunderbare potenzielle Partner. Auch wenn die genau vor der Nase sitzen. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Liebestoll im Erdbeerfeld

    Zurückhaltung ist nicht Hannahs Stärke. Dabei weiß schon Aristoteles, dass die wahre Kunst im Leben die ist, das richtige Maß zu finden. Daran hätte Hannah sich halten sollen. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Single, rein rechnerisch

    Stellt man eine mathematische Überlegung zum Beziehungsleben auf, dann kann das auch schief gehen. Wie bei Luisa. Es gibt knapp 700 000 Männer in der Stadt. Davon geht die Menge der brauchbaren Exemplare bei Luisa gegen Null. Ausgerechnet mit Berücksichtigung aller Auswahlkriterien bleibt genau ein männliches Wesen übrig. Und das trägt den Namen Manu - Luisas Exfreund. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Standhaft Single

    Der Soziologieprofessor und Liedermacher Dirk Busch aus Brunsbüttel wusste schon 1985 wie Frauen ticken. Ein Grund des Single Daseins: Standhaftigkeit. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Testosteron vom Feinsten

    Es gab mal eine Zeit, in der die Beauty-Industrie sich auf das weibliche Geschlecht spezialisiert hat. Die nun allgegenwärtige Metrosexualität und David Beckham gehen Kathi auf den Keks. Schuld ist Carsten, ihr Ex. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Mehr Barbie als Frau

    Das Plastikleben von Barbie soll auf die Kinoleinwand kommen. Thomas mag Barbie nicht, Transformers aber auch nicht. Seine Freundin Julia ist quasi Megatron par excellence: imperialistisch, machtbesessen, heimtückisch. So sieht er das zumindest. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Quiz mit dem Liebhaber

    Nicoles neuer Freund Christian lässt sie bei Quizduell immer ziemlich alt aussehen. Nicole findet sein Wissen sexy, andererseits macht es sie wütend. Bei Kathrin und Jonas ist das umgekehrt: gerade das Nichtwissen bildet die Grundlage ihrer Beziehung. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001[1]

    Kennenlernen im Comicladen

    Gibt es die Liebe am Arbeitsplatz? Leichenbestatter haben es wohl besonders schwer, das Umfeld ist kaum förderlich für aufflammende Gefühle. Was einen Bestatter aber mit der Verkäuferin in einem Comicladen verbindet, erklärt unsere Kolumne. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Liebe zum Abschied

    Liebe kommt, wenn man nicht damit rechnet. Oder in den ungeeignetsten Momenten - zum Beispiel, wenn man drei Jahre an einem Ort gelebt hat, und dann gerade dabei ist, wieder zu gehen. Eine Kolumne über schlechtes Timing, bayerische Leidenschaft und altöttinger Dialekt. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Die Sorgen am Morgen

    Wie Helene Fischer den Morgen bereichert und der Kaffee als Einziger Liebe erfährt. Eine Kolumne über geteilte Kopfschmerzen, Liebesmühen und Morgenmuffel, die zum Frühstück Koffein und Kippe sozialer Aktivität bevorzugen. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Immer nur naschen

    Päarchen: Sein oder Nicht-Sein, das ist hier die Frage. Wer nicht hat, der will, und wer hat, hat nicht das Richtige. Eine nachträgliche Kolumne zum Valentinstag über die mehr oder weniger funktionierende Kommunikation und ewige Partnersuche. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Verbissen trifft verplant

    Über verbissene Kindergarten-Freundinnen aus der Kindheit, saublöde Streberinnen und einen Krapfen-liebenden Sofahocker. Eine Kolumne über Kontinuitäten, Puderzucker und mehr oder weniger strebsame Menschen. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Raketenstart mit Folgen

    Über das Ende eines Möbelhauses, ein Bett, das gegen den Weltuntergang gewappnet ist und einen frischgebackener Vater, dessen Bekannte jetzt eine Halskrause trägt. Eine Kolumne über Abschiede und neue Anfänge. >>>>>

  • beziehungsweise_463x2001

    Philosophie im Morgengrauen

    Mal ehrlich: Jeder junge Mensch ist auf der Suche. Nach Liebe. Nach einem Lebensabschnittsgefährten. Vielleicht nach einer Affäre. Das Problem: Sobald sich das Leben um mehr als nur eine Person dreht, wird es verzwickt – eine Kolumne über die Tücken der Partnersuche. >>>>>