jim-fletch-SZ-Kopie

Jim Fletch (Elektro, Pop, Indie)

von Rita Argauer

Jahr: 2012, Woche: 32

Tim Paasch-Colberg spielt Gitarre. Selly Fletcher singt. Doch ein eindeutiges Singer-Songwriter-Duo kam dabei nicht heraus: Jim Fletch experimentieren mit verschiedenen Sounds, verschiedenen Instrumenten, verschiedenen Loops - und das ist gut so.

Jim Fletch (Foto: Michi Acapulco) können sich nicht so ganz entscheiden: Zwischen Sehnsucht und Gelassenheit. Zwischen Aufruhr und coolem Zurücklehnen. Zwischen DJ und Band. Deshalb entsprechen sie also nicht der prolligen Forderung aktueller Werbungen nach entschlossener Eindeutigkeit, sondern beleuchten den Zwischenraum. Sie besingen die Zwischentöne, über eine sanfte Mischung aus elektronischen und akustischen Klängen; ein wenig, wie man es von Charlotte Gainsbourgs Zusammenarbeit mit den französischen Elektrofricklern von Air kennt.

2010 hat sich das Duo zusammengefunden, „als ich mit einer Gitarre vor Sellys Tür stand“, erklärt Multiinstrumentalist Tim Paasch-Colberg. Selly Fletcher begann zu den Gitarrenklängen zu singen, zu raunen, zu flüstern. Doch ein eindeutiges Singer-Songwriter-Duo kam dabei nicht heraus: Sie experimentieren mit verschiedenen Sounds, verschiedenen Instrumenten, verschiedenen Loops – das gilt auch für das erste Video zu dem Song „300 Miles“: überraschende Bildschnitte, ungewohnte Perspektiven. Die Musik – immer zurückhaltend – ist durchzogen von Glockenspielen, Klavieren, der Akustik-Gitarre. Die Instrumente werden vorher aufgenommen, dann mit dem Computer in einen neuen Zusammenhang gesetzt, bis Selly Fletcher ihren Gesang beisteuert.

So ergibt sich auf der Bühne eine Mischung aus DJ-Set mit Live-Gesang und Live-Set mit elektronischer Unterstützung. Doch auch hier bleiben die beiden mit Absicht dazwischen. „Wir wollen Gänsehaut erzeugen und möglichst vielen Menschen unter die Haut fahren“, sagen sie. Die Wirkung steht im Vordergrund. Wie sie gerade entsteht, wird sekundär.

Live-Auftritte sind ihnen die wichtigste, weil direkteste Kommunikation mit ihren Zuhörern. Für diesen Herbst ist eine Mini-Tour geplant. Doch auch ein Album soll es irgendwann geben. Bis dahin veröffentlichen Jim Fletch ihre Tracks weiterhin im Internet unter www.soundcloud.com/jim-fletch

Stil: Elektro, Pop, Indie.
Besetzung: Selena Fletcher, Tim Paasch-Colberg.
Aus: München.
Seit: 2010.
Internet: www.jimfletch.de, soundcloud.com/jim-fletch.

Teilen

Kommentare sind geschlossen.